Mediation ist auch in der Sportschifffahrt ein Thema

Damit ist ein Verfahren zur außergerichtlichen Streitbeilegung gemeint. Gerade hat von der Mosel Rechtsanwälte einen langandauernden Streit zwischen Hersteller, Händler und Werft über ein maritimes Produkt erfolgreich beigelegt. Ein gutes Gefühl, wenn am Ende ALLE gewonnen haben. Solche Ergebnisse sind dabei noch viel belastbarer als streitige Entscheidungen, bei denen den Parteien Termine, Fristen und Urteile von außen aufgezwängt werden. Die unter Anleitung eines erfahrenen Mediators von den Parteien selbst gefundene Lösung hat dauernden Bestand und hohe Zufriedenheit. Mediation ist auch zwischen Unfallgegnern im Wassersport, im Segelverein, im Motor-Yachtclub, zwischen Charterer und Vercharterer und statt Jury-Entscheidungen auf Regatten denkbar. Mediation ist freiwillig, vertraulich und kreativ-ergebnisoffen.