Rechtsanwalt Breuer spricht in Amsterdam zum Arbeitsrecht

Die EU Datenschutzrichtlinie und Ihre Auswirkungen auf Konzerne mit Hauptsitz in den USA Internationaler Konzern benötigt Hilfe bei Fragen der transatlantischen Kommunikation vor dem Hintergrund von europäischem Datenschutzrecht. Als Berater eines US-amerikanischen Konzerns mit vielen europäischen Tochtergesellschaften sind wir häufig mit interessanten Fragestellungen konfrontiert. Konkret ging es diesmal um das Spannungsverhältnis zwischen europäischem Datenschutzrecht und […]

Beleidigungen über Facebook können zur Kündigung führen

Wer seinen Chef in sozialen Netzwerken auf üble Art beleidigt, riskiert eine verhaltensbedingte Kündigung des Arbeitsverhältnisses. Das Arbeitsgericht Hagen 3 Ca 2597/11 gab damit der beklagten Arbeitgeberin Recht, die sich gegen eine Kündigungsschutzklage des Mitarbeiters gewehrt hatte. Was war passiert? Der betreffende 52-jährige Mitarbeiter verfügte über einen Facebook-Account und war dort mit ca. 70 Personen […]

Überstunden müssen im Zweifel zusätzlich vergütet werden

Haben die Arbeitsvertragsparteien hinsichtlich von Überstunden keine wirksame Vergütungsregelung getroffen, so ist der Arbeitgeber verpflichtet, geleistete Mehrarbeit zusätzlich zu vergüten, wenn diese den Umständen nach nur gegen eine Vergütung zu erwarten ist. Das soll nach dem Bundesarbeitsgericht jedenfalls dann der Fall sein, wenn der Arbeitnehmer kein herausgehobenes Entgelt bezieht. Der Kläger war zu einem monatlichen […]

Sachgrundlose Befristung auch bei vorheriger Beschäftigung

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat entschieden, dass ein Arbeitsverhältnis auch dann ohne Sachgrund für bis zu zwei Jahre befristet werden kann, wenn der Arbeitnehmer bei dem gleichen Arbeitgeber bereits zuvor beschäftigt gewesen ist, vorausgesetzt, dass sie frühere Beschäftigung des Arbeitnehmers mehr als drei Jahre zurückliegt. Nach § 14 Abs. 2 Satz 1 Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) ist die Befristung […]